DIY,  Garten

Ein Kniekissen für den Garten selber nähen- eine Nähanleitung

Für einen Garten braucht man so einiges an Ausrüstung und für mich war eines der wichtigen Dingen tatsächlich ein Kniekissen. Man wird ja nicht jünger. Ich begab mich also auf die Suche und fand sehr preiswerte Kniekissen, die ich einfach nur hässlich fand und sehr schöne, die allerdings auch ihren Preis hatten.
Also habe ich ein wenig in meinen Stoffen gewühlt und habe das ideale Stück Stoff gefunden. Also habe ich gleich drauflos genäht und habe ein paar Fotos dabei gemacht, damit ihr nachnähen könnt.
https://fraupratolina.de
Gebraucht habe ich:
Ein Stück Schaumstoff, 20 x 40 cm
Wachstuch
Baumwollstoff
Gurtband
Für das Innenleben habe ich normalen Schaumstoff genommen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Hülle für ein preiswertes Kniekissen zu nähen.
Die Größe der Hülle habe ich wie folgt berechnet:
Länge und Breite des Kissen jeweils plus der Höhe und Nahtzugabe.
In meinem Fall:
20 cm Länge plus 3 cm Höhe und 2 cm Nahtzugabe.
40 cm Breite plus 3 cm Höhe und 2 cm Nahtzugabe.
Also haben meine Stoffstücke die Größe:
25 x 45 cm
https://fraupratolina.de
Ich habe die beiden Stoffe an drei Seiten rechts auf rechts zusammengenäht. Die Seite, an die der Tragegriff kommt, bleibt offen- also eine schmalere Seite.
https://fraupratolina.de
Die bereits umnähten Ecken werden noch einmal 3 cm abgenäht und überstehendes abgeschnitten.
Nun das ganze wenden.
https://fraupratolina.de
Jetzt kommt der Schaumstoff in die Hülle.
Leichter geht es, wenn man die äußeren Seiten nach innen rollt.
https://fraupratolina.de
Mein Griff hat ca. eine Länge von 25 cm. Ich habe mit dem Feuerzeug die Enden kurz angesengt, damit sich keine Fäden mehr lösen und habe es noch ein wenig verschönert.
https://fraupratolina.de
 Beide Stoffseiten werden an der noch offenen Seite nach innen umgeschlagen und der Griff platziert. Nun die ganze Seite absteppen.
https://fraupratolina.de
Man kann das Kissen natürlich auch ganz mit Wachstuch nähen, dann ist es komplett abwaschbar. Ich mag es aber nicht, auf Wachstuch zu knien. Der Vorteil der Schaumstoffeinlage ist, dass das Kissen waschbar ist.
https://fraupratolina.de
Mein Kissen ist schon gut in Gebrauch und wurde auch schon im Schongang gewaschen.
https://fraupratolina.de
Mein ganzes Gartenset habe ich in einen Obstkorb gepackt, den ich weiss gestrichen  und mit Wachstuch ausgekleidet habe. Den Griff aus Gurtband habe ich an den Seiten festgetackert.
So habe ich immer alles dabei.
https://fraupratolina.de
Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachnähen!
Herzliche Grüße
Steffi

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.