Rezepte

Einfaches Rezept für glutenfreies Shortbread

Der Januar ist wohl einfach so ein Monat, in dem es manchmal eine heiße Tasse Tee braucht. Gerade, wenn man von draussen kommt und so richtig durchgefroren ist, ist einer heißer Tee schön. Was passt wohl besser zum Tee als Shortbread? Das habe ich schon immer gerne gegessen, daher habe ich immer wieder versucht, mir welches glutenfrei zu backen. Nach ein paar Versuchen, habe ich jetzt ein Rezept entwickelt, dass mir schmeckt.
https://fraupratolina.de
Glutenfreies Shortbread
140 g Zucker
250 g kalte Butter
300 g glutenfreies, helles Mehl
80 g Reismehl
1 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL Weinsteinbackpulver
eine Prise Salz
Den Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
Alle Zutaten zu einem Teig verrühren und in eine feuerfeste, gefettete Form streichen.
https://fraupratolina.de
Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.
Wer möchte, kann das Rezept auch mit einem daumenstückgroßen, fein geriebenen Stück Ingwer ergänzen.
Lasst es Euch schmecken!
Herzliche Grüße
Steffi

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.