Glücksmomente

Er ist wieder da

Werbung, denn ich nenne Marken ohne dafür bezahlt zu werden.
Es gibt ja so Zeiten im Leben, da wird einem ja alles geboten auf der Gefühlspalette.

https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/

Am Sonntag Morgen sah ich aus dem Fenster und sah den Reiher wegfliegen. Da hat der strenge Blick von Luise wohl auch nicht geholfen. Also schnell raus und die Fische zählen. Wer weiß, wie lange er dort schon herumstand. Vielleicht hatte er schon gefrühstückt wie ein Kaiser…
Aufatmen- alle Fisch waren zwar gut versteckt, aber anwesend.
Wen ich allerdings nicht finden konnte, war der Frosch. Oje, wir hatten ihn doch lieb gewonnen. Drei Tage habe ich ihn gesucht, dann haben wir ihn für tot erklärt.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
Nach vier Tagen sprang er mit lautem Platschen mitten in die Seerosen und schaute mich an, als wollte er sagen: „Da bin ich wieder! Hast Du mich vermisst?“
Wer weiß, wo der sich herumgetrieben hat. Ich habe auf jeden Fall ein wenig geschimpft und ihm dann eine Fliege, die ich aus dem Pool gefischt habe, zugeworfen.
Den Reiher habe ich noch ein weiteres Mal gesehen. Nun habe ich um den Teich einen dünnen Draht gespannt, an dem ich Glöckchen angebracht habe. Angeblich erschreckt sich der Reiher, wenn er dagegen kommt. Ich weiß jetzt zumindest, warum ich diese Glöckchen, die immer an gewissen Schokoladenhasen angebracht sind, alle aufgehoben habe.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
Ich ernte und trockne weiterhin alle möglichen Kräuter für Tees, Tinkturen, Öle und Duftsäckchen.
Derzeit trocknet alles relativ schnell. Daher kann ich immer wieder nachlegen.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
Für meine kleine Kaffeepause draussen habe ich mir Filzsitzkissen gemacht. Den Filz wollte ich schon aussortieren. Nun habe ich eine Sitzunterlage, die ich mal eben mit raus nehmen kann und nicht erst umständlich die Auflagen aus dem Schuppen holen muss. Wenn das Wetter unbeständig ist, muss es ja manchmal schnell gehen.
Die Kissen waren auch schnell gemacht. Einen Kreis aus dem Filz ausschneiden und mit einer Öse versehen, damit das Kissen aufgegangen werden kann. Zur Verzierung habe ich einen Plott aufgebracht.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
Abends sitze ich gerne auf meiner Bank im Vorgarten, denn in den Stockrosen ist unglaublich was los. Da wird gedrängelt und geschubst wie im Schlussverkauf.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
An einem Abend war allerdings meine kleine Bank belegt. Na gut, sie schien sehr erschöpft, also habe ich ihr die Bank gegönnt.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
Unsere Abende sind derzeit mit Lego erfüllt, da der Teenie sich langsam zu groß dafür fühlt. Wir versuchen, nach und nach die Bausätze zu sortieren- das ist die reinste Sisyphusarbeit. Strolch versucht noch zu verstehen, was wir da eigentlich machen, traut sich ab und zu heran und schaut, ob man das Zeug essen kann und wird stets aufs Neue enttäuscht.
https://fraupratolina.de/er-ist-wieder-da/
Mein absolutes Highlight diese Woche ist allerdings meine Neuanschaffung fürs Nähzimmer. Nach langem Hin und Her habe ich mich für diese Maschine entschieden und ich bin sehr glücklich über dieses unglaubliche Gerät.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Herzliche Grüße
Steffi
Verlinkt mit Lorettas und Wolfgangs Gartenglück.

16 Kommentare

  • Anke

    Liebe Steffi,

    na mit einem Teich hat man so seine Probleme, wie gut, dass die Fische und der Frosch noch da sind.

    Schon gemein Euren Strolch mit den Legosteinen so in die Irre zu führen …

    Ein sommerliches Wochenende
    wünscht Dir
    Anke

    Ps.: Und viel Freude mit Deiner neuen Pfaff, ich bewundere immer wieder Deine Nähkünste und schönen Sachen. Ich bin ja "nur" in der Papierwelt kreativ …

    Noch ein Ps.: Finde es auch total klasse, dass Du so viele Sachen trocknest …

    • Frau Pratolina

      Liebe Anke,
      Wie soll man einem Kaninchen klar machen, was man mit Legosteinen macht? Für ihn eine völlig sinnlose Betätigung. Und er bemüht sich wirklich, dahinter zu steigen.
      Vielen Dank für die vielen Komplimente, Du Liebe!
      Herzliche Grüße
      Steffi

  • Pfälzerin

    Man kann viel Zeit mit dem Sortieren der kleinen Bausteine verbringen. Damals, als unser Sohn größer wurde, haben wir alles in einen Sack getan und den soll er selbst (mit seinen eigenen Kindern) irgendwann sortieren. Die Bausteine bewahren wir so lange auf.
    Gut dass der kleine Frosch wieder da ist. Man gewöhnt sich an so ein Kerlchen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    • Frau Pratolina

      Liebe Ingrid,
      Wir haben so eine Kiste von meinen Schwiegereltern irgendwann überreicht bekommen- so etwas wird nie wieder sortiert, fürchte ich, sonder verschwindet einfach auf dem Dachboden.
      Mein Sohn hat unglaublich viel Lego und hat damit auch sehr viel gebaut. Wir hatten alles mal nach Farben sortiert. Leider ist die Ordnung etwas flöten gegangen. Jetzt suchen mein Mann und ich die Bausätze zusammen und mein Sohn baut sie dann zusammen. Allerdings werden wir noch ein Weilchen damit beschäftigt sein.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Pia

    Jetzt staunte ich nicht schlecht, auch ich habe diese Woche eine Neue Maschine gekauft, ich kann jetzt die deine Farbe nicht ganz eruieren aber meine ist Lila, hast du die 20iger? Wünsche dir viel Freude damit, ich bin auch fleissig am üben.
    L G Pia

    • Frau Pratolina

      Liebe Pia,
      Es ist die Quilt Expression 720, die schwarze. Sie ist unglaublich, aber ich muss auch noch üben. Ich hatte vorher eine andere Marke und da ist einiges anders.Ich bin aber sehr froh, dass ich in dem Geschäft nächste Woche noch mal einen Termin zur Einweisung in die Maschine habe, das ist ein Service, wenn man vor Ort kauft. Das finde ich ganz toll und wird mir sicher viele Fragen beantworten.
      Ich wünsche Dir auch viel Freude mit Deiner Maschine, die habe ich auch angeschaut und sie bietet ja auch sehr viel.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Elke Schwarzer

    Hallo Steffi,
    uff, der Frosch ist wieder da, ein Glück. Ich habe in einem Schrebergarten gehört, dass der Reiher tatsächlich alle Frösche weggeholt hat, das ist nicht so nett.
    VG
    Elke

    • Frau Pratolina

      Liebe Elke,
      Ich habe ihn ja auch schon beobachtet, wie er Fische aus dem Nachbarteich geholt hat. So ein Teich ist das reinste Buffet für so einen Reiher.
      Ich bin sehr froh, dass er den Frosch nicht bekommen hat.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Websigrid

    Reiher sind ja schöne stattliche Vögel, aber am eigenen Gartenteich möchte ich sie auch nicht sehen. Gute Idee mit den Glöckchen von der Goldschoko! Ich habe Babyrasseln genäht mit den Glöckchen drin … Im Keller meiner Eltern wartet seit bald 30 Jahren ein unsortierter Haufen Lego! Bald ist unsere Große alt genug dafür, ich freu mich schon! Wir haben auch noch alle Bauanleitungen, dann wird es schon klappen. Viel Spaß und Erfolg mit deiner neuen Nähmaschine! Ich hab auch eine Pfaff, aber nur ein ganz einfaches Modell, reicht für mich vollkommen aus!
    Liebe Grüße, Sigrid

    • Frau Pratolina

      Liebe Sigrid,
      Ich finde den Reiher an unserem Miniteich auch ein wenig zu überdimensioniert. Mal sehen, ob das mit den Glöckchen was bringt.
      Wir hatten auch so eine große Kiste mit altem Lego, haben aber dann doch auch festgestellt, dass die Sachen doch mit der Zeit brüchiger werden. Einiges ist doch kaputt gegangen. Und der Wunsch nach Neuem war sehr groß. Lego hat da sehr gute Marketingstrategien. Es spricht die Kinder sehr an. Da kam dann eins zum anderen… Euch dann viel Spaß beim Bauen!
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Margit

    Schön, dass der Frosch überlebt hat und auch alle Fische noch da sind. Muss der Reiher eben woanders frühstücken. Bei mir trocknet im Moment der Thymian. Ich liebe ihn als Gewürz. Außerdem muss ich nächste Woche nochmal Johannisbeeren ernten! Die sind dieses Jahr sehr spät dran!
    viele Grüße von
    Margit

    • Frau Pratolina

      Liebe Margit,
      Die Johannisbeeren sind bereits alle weg. Und die Blaubeeren habe ich zum Teil eingefroren, denn da sind noch ein paar, die noch reifen müssen. Meinen Thymian musste ich umsetzen, er wurde von Oregano und Bohnenkraut zu sehr bedrängt. Da schneide ich zur Zeit nur mal ein wenig ab, wenn ich damit würzen möchte.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Jeanne

    Liebe Steffi,
    das mit den Glöckchen ist ja wirklich eine gute Idee 😉
    Und wie schön, dass euer "Froschkönig" wieder da ist, bzw. dass er dem Reiher entgangen ist. Ihr müsst unbedingt euren Strolch zur Wache abkommandieren…dann hat er was zu tun, und knabbert nicht mehr an den Legos rum, hihi
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

  • niwibo

    Hurra, der Frosch ist wieder da… wie schön, ich freue mich auf viele schöne Bilder von ihm.
    Und Lego… die Geschichte kenne ich auch.
    Ich habe es dann zu guter Letzt nach Farben sortiert und dann in Beuteln bei Ebay verkauft. Ging aber gut weg…
    Dir einen schönen Abend, ganz lieben Gruß
    Nicole

  • Karen (Allegrias Landhaus)

    Herzlichen Glückwunsch zur neuen Nähmaschine! Die rockt bestimmt ordentlich was weg.
    Haha, Lego-Bausätze sortieren! Als die Kinder meines Mannes noch im Legoalter waren, habe ich versucht, die Sätze jeweils beizeiten wieder zusammen zu packen. Ein Ding der Unmöglichkeit.
    Schön, das der Frosch sich wieder eingefunden hat. Unseren Teichquaki wollte ich auch schon vermisst melden, die hoppeln bei der Hitze derzeit eher verdeckt am schattigen Waldrand herum, als im warmen Badewasser zu sitzen. Wenn ich hinten durchs Gras schleiche, hüpfen sie mir vor die Füße.
    Liebe Grüße
    Karen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.