DIY,  Garten,  Glücksmomente

Was schwimmt denn da?

 Werbung, unbeauftragt

Am Sonntag haben wir die Konfirmation des Teenies gefeiert.
https://fraupratolina.de
Es war eine sehr schöne Feier.
Oben seht ihr die Einladungen, die von meiner Freundin gefertigt wurden. Sie hat einen tollen Job gemacht. Die Einladungen sind kleine Kunstwerke geworden. Wer also mal die Arbeit einer Grafikdesignerin oder auch Kalligraphin benötigt, der kann sich vertrauensvoll an sie wenden.
https://fraupratolina.de
Wir haben nach der Kirche im Garten gefeiert und ich war froh, dass das Wetter so gut mitgespielt hat. Tatsächlich hatten wir am späten Nachmittag einen kurzen Regenguss, allerdings kam dieser erst, nachdem sich alle Gäste verabschiedet hatten.
https://fraupratolina.de
Kleine Giveaways gab es für die Gäste auch.
https://fraupratolina.de
Der Teenie wollte Blumenschmuck in blau. Daher habe ich mehrere Töpfe Steinsame gekauft. Auch den Bienen hat das gut gefallen und ich habe die Töpfe in der Zwischenzeit in das Terrassenbeet gepflanzt.
Könnt Ihr Euch übrigens erinnern, dass ich schrieb, dass ich keine Fische im Teich haben möchte?
https://fraupratolina.de
Meine Nachbarn sahen das irgendwie anders. Als wir aus der Kirche zurück waren, hatten wir plötzlich vier Goldfische im Teich.
https://fraupratolina.de
Und schaut mal, wer nun auf dem Treppchen sitzt.
Ich wußte sofort, wer dahinter steckt und habe die Verantwortlichen im Laufe der Woche zur Rede gestellt. Erst versuchte man, dem Reiher alles in die Schuhe zu schieben. Nee, klar! Als ob der seine Beute wieder ausspucken würde! Nach Anwendung erlaubter Vernehmungsmethoden liessen sich die Delinquenten zur Sache ein und mir wurde zugesichert, dass ich die Fische spätestens zum Überwintern wieder in den Nachbarteich abgeben darf. Während ich mit den Nachbarn sprach, kamen wir unweigerlich auch auf die Kröten zu sprechen. Der Nachbar mit dem Teich mag sie nicht besonders. Also erklärte ich ihm, dass Kröten im Garten eine tolle Sache sind.
https://fraupratolina.de
Komischerweise begegnete mir am nächsten Tag dieses kapitale Kerlchen.
Ob die wohl alleine kam? Ich bin mir da nicht sicher…
So schnell kommt auf jeden Fall Leben in den Teich. Etwas Gutes hat es auf jeden Fall. Wir hatten nämlich schon unglaubliche Massen an Mückenlarven im Teich. Die sind nicht mehr zu sehen.
https://fraupratolina.de
Auch die ersten Libellen lassen sich bereits blicken. Ich denke mal, die werden allein zu uns gefunden haben.
https://fraupratolina.de
Ich verbringe jetzt eigentlich jede freie Minute am Teich.
Wer weiß, was man noch so entdeckt?
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Herzliche Grüße
Steffi
Verlinkt mit Fräulein Ordnung und Lorettas und Wolfgangs Gartenglück.

26 Kommentare

  • Schwabenfrau

    Liebe Steffi,
    schön dass Euer Familienfest so schön war und Familienfeste sind ja auch immer toll.
    Den Steinsame mag ich auch sehr gerne, bei uns wächst der wild im Tal.

    Tja, in so einem Teich gibt es viel zu entdecken, bald kommen vielleicht auch Liebellen und du entdeckst – wie ich einmal – eine Exuvie.
    Die kannst du bei mir im Blog anschauen.

    Lieben Gruß Eva

    • Frau Pratolina

      Liebe Eva,
      Bisher sind es nur diese ganz kleinen Libellen, aber durch den Teich beim Nachbarn, sind hier in den letzten Jahren auch schon größere Libellen herumgeflogen.
      Bei meiner Oma habe ich schon gesehen, wie die Libellen schlüpfen und ihre Hüllen zurückbleiben. Dafür muss der kleine Rohrkolben bei mir noch ein wenig wachsen.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • riitta k

    Schön zu hören, dass das Wetter eure Konfirmationsfest begünstigt hat. Die Einladung ist wirklich wunderschön. Hah, du hast aber lustige Nachbarn! Der Gartenteich sieht so neu und rein aus. Ist es gerade eingerichtet? In unserem Teich gibt es im Winter Wasser, und als wir es jetzt umtauschten, sparte mein Mann viele Eidechse (oder Mölche ?) Frösche sind jetzt leider nicht sichtbar. Hoffe, dass sie später kommen…
    Ein schönes Wochenende, Lg riitta

    • Frau Pratolina

      Liebe Riitta,
      Ja, den Teich haben wir erst im Frühjahr gebaut und bisher war er leer bis auf ein paar Pflanzen und natürlich jeder Menge Mückenlarven. Dank der Tiere sind die Mückenlarven nun nicht mehr da. Im Teich habt ihr sicher Molche und die Frösche werden bestimmt noch kommen.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Pia

    Sehr schön sind die Einladungen geworden, mein Kompliment an die Macherin. In unserem Teich schwimmen nur Seerosen und Molche das reicht.
    L G Pia

  • Margit

    Die Karte sieht wirklich toll aus! Mittlerweile habe ich auch eine "Quelle" für solche Arbeiten! Mein Sohn lernt Mediengestalter und macht das mit großer Leidenschaft!
    Meinem Miniteich geht es seit letztem Jahr richtig toll. Er hatte immer eine Menge Fadenalgen. Seit ich die Wasserpflanzen in reinen Sand gepflanzt habe, ist Ruhe. Den Pflanzen geht es gut. Tier findet man allerdings nicht darin. Ist einfach zu klein. Aber die ein oder andere Libelle lässt sich schon blicken!
    viele Grüße von
    Margit

    • Frau Pratolina

      Liebe Margit,
      Allein Libellen sind doch schon ein toller Anblick. Bei meinem Miniteich waren die auch im letzten Jahr zügig da. Vielleicht legen sie ja Eier, wer weiß?
      Liebe Grüße
      Steffi

    • Frau Pratolina

      Liebe Sigrid,
      Da geht es gar nicht ums Mögen. Ich mag die Fische, aber das Teichbecken ist sehr klein und Fische machen auch eine Menge Dreck. Ich habe einfach Angst, dass mir der Teich kippt. Wir hatten vor ein paar Jahren mal ein Aquarium, da habe ich permanent Probleme mit dem Wasser gehabt. Die Fische vermehrten sich wie verrückt und es war kein schöner Anblick, wenn alles immer sofort voller Algen war. Ich werde es beobachten und wenn es nicht geht, bekommt er die Fische wieder zurück. Ich möchte ja auch, dass sich Tiere dann wohl fühlen können.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Achim Wenk

    Ach so du meinst der Frosch wurde zwangsumgesiedelt? Und ich wunderte mich schon bei deinen instagramBildern wie du so schnell so einen hübschen Bewohner in deinen Teich bekamst. Viel Spass dann beim Beobachten, gerade wenn Wasser mit im Spiel ist wird das nie langweilig, es gibt immer was zu entdecken.
    Schöne Gartenzeit wünscht der Achim

    • Frau Pratolina

      Lieber Achim,
      Ja, der wurde zwangsumgesiedelt. Aber er scheint sich nicht gerade unwohl zu fühlen. Ich hätte mich gefreut, wenn der Teich organisch wächst, aber es hatte auch was Gutes. Wir hatten bereits jede Menge Mückenlarven und ich hatte schon ein wenig angstvoll an laue Abende auf der Terrasse gemeinsam mit zig Mücken gedacht. Die Gefahr ist erst einmal gebannt. Mückenlarven sind nicht mehr zu sehen.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • kleiner-staudengarten

    Liebe Steffi,
    Fische sind wirklich ein sehr schönes Geschenk zur Kommunion und wenn sie dann zum Überwintern in den großen Teich dürfen, ist das doch perfekt. Blaue Steinsame sind sehr hübsch und auch ein wirklich schöner Vorname.
    Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche, Marita

    • Frau Pratolina

      Liebe Marita,
      Ich glaube ja, die Nachbarn hatten es gar nicht so sehr als Geschenk zur Konfirmation gedacht, sondern wollten mir einen Streich spielen. Wir haben es als Geschenk betrachtet und uns artig mit einer Danksagungskarte bedankt. Die beiden Kerle sind tatsächlich ein wenig rot geworden, als ich sie ihnen in die Hand drückte.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Bienenelfe Kerstin

    Herrlich sieht es schon aus an Deinem Teich!! Ich liebe unseren auch und unsere Fische ebenfalls obwohl sie wirklich schon zweimal vom Fischreiher geholt worden sind (ich habe ihn noch wegfliegen sehen) Ja, am Teich ist immer was los!! Ich habe noch Schnecken darin Posthornschnecken und Deckelschnecken die machen die Teichwände sauber und fühlen sich auch richtig wohl.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Frau Pratolina

      Liebe Kerstin,
      Die Schnecken sind sicher eine gute Alternative, wenn der Teich zu viele Algen bildet. Ich bin ja ein wenig in Sorge, weil es nur ein kleiner Teich ist und Fische ja eigentlich ein wenig mehr Platz benötigen.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • kablu

    Dein teich sieht wunderschön aus . Unser Teich ist auch Fischfrei, sonst haben es andere Tiere schwer ihn als Kinderstube zu benützen . Die Fische fressen ja allen Laich oder Jungtiere. Gerade wenn er nicht riesig ist .

  • Wolfgang Nießen

    Liebe Steffi,
    es ist toll, dass ihr zur Konfirmation so tolles Wetter hattet und im Garten feiern konntet.
    Ich mag Fische im Teich, die Mücken haben keine Chance und ich beobachte sie auch gerne. Allerdings sollte man die Fische nicht füttern, dann könnte der Teich leicht umkippen. Ich mache das auch nicht und habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Es leben eben nicht mehr Fische im Teich, als der Teich ernähren kann.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    • Frau Pratolina

      Lieber Wolfgang,
      Sie hatten anfangs die ganzen Mückenlarven, da hatten sie sehr viel zu fressen. Jetzt habe ich versucht, ihnen Futter zu geben, aber sie nehmen nichts. Von daher macht es keinen Sinn. Sie werden sicher immer was finden.
      Dir ebenfalls eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Steffi

  • Jeanne

    Liebe Steffi,
    was gibt es schöneres, als im eigenen Garten solch eine Feier auszurichten, anstatt in ein überfülltes Restaurant zu gehen?
    Wir haben es damals bei der Kommunion genauso gemacht-und es war einfach ein Traum!
    Schön, dass sich bereits die ersten "Gäste" an und im Teich eingefunden haben. Goldfische wollte ich allerdings auch nicht haben, da sind wir einer Meinung. Unser Kater hat sie früher stets auf Schwiegermutters Fussmatte appetitlich angerichtet 😉
    Die Kröten würde ich allerdings sofort nehmen- die räumen richtig auf im Garten!!:)
    Dir noch eine wunderbare Woche
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    P.S. Ich hoffe, ich komme diese Woche zum versprochenen Post!?

  • niwibo

    Du hast ja lustige Nachbarn liebe Steffi, setzen Dir Fische in den Teich.
    Aber Goldfische sind so schön und wenn jetzt auch noch die Mücken weg sind, umso besser.
    Deinen kleinen Frosch habe ich ja schon bei Instagram bewundert.
    Was machen die Marienkäfer? Gibt es dazu auch noch einen Blogpost?
    Lieben Gruß
    Nicole
    die jetzt endlich zu Hause ist…

    • Frau Pratolina

      Liebe Nicole,
      Tatsächlich mache ich ja immer zu dieser Zeit einen Post zu Tieren im Garten und die Marienkäfer sind geplant.Sie werden dieses Jahr auf jeden Fall satt.
      Liebe Grüße
      Steffi

  • kittyfix...design

    Liebe Steffi, ersteinmal vielen Dank für die Erwähnung hier in deinem Blog und danke für Eure "Dankeskarte" Das ist immer schön, wenn man die eigenen Produkte zurückgeschickt bekommt. Ein schönes Bild vom Teenie und es freut mich besonders, dass mein Geschenk so angekommen ist.
    Danke auch an all die lieben KommentatorInnen, die meinen Enwturf auch schön fanden. Freue mich über alles!
    Herzliche Grüße Kitty von kittyfix…design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.